Jugend-Kultur Workshops

Während den Frühlingsferien finden in der OKJAZ Workshops statt für alle der 6.-9. Klasse. Tauche ein in die Welt des DJ, Tanz und Graffiti! Profis begleiten uns durch die Woche und gemeinsam werden Momente der Jugend-Kultur eingefangen und in Form eines Films festgehalten.

Dieser Film wird Teil der Ausstellung der Jugend-Kultur an der Kulturnacht vom 07.05. in der OKJAZ sein.

Wir freuen uns auf eine tolle Woche mit euch lieben Jugendlichen im Frühling und sind gespannt, was daraus entsteht 🙂

Mehr Infos zu den Workshops und den Anmeldetalon findet ihr HIER.

Party Abend 5./6. Klasse «Oscar Night»

Am 04.April gibt es exklusiv für die 5./6. Klässler*Innen einen eleganten Party Abend unter dem Motto «Oscar Night». Fein herausgeputzt in hübschen Kleidern, Hemd und Hose gibt es zuerst die Party mit alkoholfreien Cocktails und Snacks. Im Anschluss daran gibt es das Party-Dinner mit leckeren Fajitas.

Meld dich an – die Plätze sind beschränkt!
Wir freuen uns auf eine tolle Oscar Night mit euch!

Sportferienprogramm 2022 in der OKJAZ

Liebe Kinder, Jugendliche und Eltern

Der «Normalbetrieb» in der OKJAZ wird während den Sportferien ersetzt durch SPECIAL-EVENTS! 🙂

Das heisst:

Die Kids der 1.-4. Klasse dürfen die Ferien privat geniessen. Der Treff bleibt geschlossen vom 05.-20.02.. Wir freuen uns euch am 22.2. wieder zu sehen!

Für die 5.-6. Klässler*Innen gibt es am 15.02. gleich zwei Events!
Am Nachmittag gehen wir Schlittschuhlaufen in Büllach (siehe Flyer) und am Abend findet die Übernachtungsparty im Treff statt (siehe Flyer>Anmeldung erforderlich bis am 04.02.!)

Für die 7.-9. Klässler*Innen findet am 08.02. die Übernachtungsparty (siehe Flyer>Anmeldung erforderlich bis am 04.02.!) statt und am 15.02. dürfen sie auch mit auf die Eisbahn zum Schlittschuhlaufen in Büllach (siehe Flyer)!

 

Wir freuen uns auf euch und auf tolle Sportferien!
Bis bald, das OKJAZ-Team

Flyer Schlittschuhlaufen 5.-9. Klasse

Flyer Übernachtungsparty 5.-6. Klasse

Flyer Übernachtungsparty 7.-9. Klasse

Die «Vintage» Gala-Night war ein Erfolg

Gala-Night unter dem Motto «Vintage» in der OKJAZ

Ein Abend der besonderen Art als krönender Event zum Jahresende für die 7.-9. Klässler*Innen.

Bereits im November haben wir mit dem Treffteam der OKJAZ – den engagierten Jugendlichen – besprochen, was das Motto sein soll, was zum Gala-Dinner serviert wird und wie sie sich die Gala-Party vorstellen. Wir durften sie darüber informieren, dass dieser Event vom Frauenverein gesponsert wird und sich darüber hinaus alle, die kein elegantes Outfit besitzen gratis in der Brocki einkleiden dürfen. Die Freude der Jugendlichen war riesig!

Aufgrund dieser Information haben sich die Jugendlichen für das Motto «Vintage» entschieden. Zum Abendessen soll es Fondue Chinoise geben und die Party soll ebenfalls im Vintage-Style stattfinden.

Die nächsten Wochen wurde der Treff und vor allem der schöne Gewölbekeller umgestaltet. Damit die Party unten stattfinden konnte, haben wir die ganze Soundanlage in den Keller transportiert. In der Gala-Night-Woche haben wir mit den Kindern der 1.-6. Klasse tolle Vinyl-Platten (die wir geschenkt bekommen haben) bemalt und zum Teil neu geformt. So hatten wir eine echte Vintage-Dekoration.

Am Dienstagabend den 30.November, standen die Brocki-Türen weit offen nur für uns. Wir wurden herzlich empfangen und die Jugendlichen fanden wundervolle Kleider, passend zur Gala-Night. Glücklich und dankbar gingen sie nach Hause.

Am Freitagnachmittag haben wir nebst dem Tische decken und kochen noch das Erdgeschoss dekoriert und die letzten «Handzüge» im Keller gemacht, sodass alles bereit war für den grossen Abend.

Die Türen der OKJAZ öffneten sich und elegant gekleidete Jugendliche traten ein – voller Stolz und grosser Freude.

Das Gala-Dinner war ein riesiger Erfolg – die Mehrheit der Jugendlichen genoss das erste Mal im Leben ein Fondue Chinoise und die Stimmung war unbezahlbar schön. Es wurde gegessen, geredet und genossen.

Im Anschluss daran gingen die Türen das zweite Mal an dem Abend auf für die Gala-Party. Im Keller wurde Musik gemacht, das DJ-Pult sowie die Nebelmaschine wurden richtig ausgekostet. Im Erdgeschoss gabs Snacks und Getränke und das Girls- sowie Boyszimmer wurde auch rege benutzt, um sich auszutauschen.

Im Keller installierten wir eine Vinyl-Platten-Fotowand, wovor wir mit einer Polaroid-Kamera schöne und lustige Fotos der eleganten Jugendlichen knipsten.

Ein Abend, der in Erinnerung bleibt und wofür wir dem Frauenverein von Herzen DANKE sagen möchten!

Der VJAZ, die Jugendlichen & das OKJAZ-Team

Rückblick Heiwäg 2021

Der Heiwäg 2021 war ein unvergessliches Abenteuer!

Hier ein Einblick in die drei Tage, aus Sicht der Jugendlichen:

Wir wurden zusammen mit den beiden Leitern Barbara und Marco am 5.Juli.2021 in Sins, mit dem Mannschaftsbus vom SC Zurzach «ausgesetzt». Zuerst einmal haben wir uns orientiert und danach haben wir uns einen groben Plan der Route geschaffen. Unser Plan war am ersten Tag nach Bremgarten zu laufen, am zweiten Tag nach Baden, und am dritten Tag schliesslich nach Hause. Nachdem wir uns den Plan geschaffen haben, gingen wir zuerst einmal in den Coop Einkaufen. Wir haben für einen allfälligen «Zmittag» und für den «Znacht» eingekauft. Anschliessend haben wir die ganzen Esswaren und die Kochutensilien auf die Rucksäcke aufgeteilt. Dann ging es auch schon los Richtung Bremgarten. Wir haben viele spannende Sachen gesehen und über viele spannende Sachen geredet. Nach ca. 17 Kilometer, konnten die meisten nicht mehr und so schlugen wir unser Lager bei einer «Brätelstelle» an der Reuss bei Rottenschwil auf. Wir schlugen die Planen auf und legten unsere Schlafsäcke und Matten darüber. Bevor wir irgendetwas anderes gemacht haben, gingen alle erst einmal in die Reuss, sich abkühlen. Am Abend gingen einige von uns zusammen mit Marco an einem Haus klingeln, um nach Wasser und Holz zu fragen. Einige Minuten später kamen wir mit einem Eimer Wasser und Holz zurück. Wir haben anschliessend eine Gemüse-Suppe mit Spaghetti über dem Feuer gekocht. Es war sehr lecker. Als die Dämmerung einschlug, haben wir noch einige Runden Werwolf gespielt und es hat sehr Spass gemacht. Als es schon dunkel war und man nur noch die Sterne sah und die Vögel zwitschern hörte gingen alle schlafen. Die Nacht war sehr feucht und es war auch sehr kalt.

Es war ca. 07:00 Uhr am nächsten Morgen, als die Ersten wach wurden. Zu Viert gingen die «Erstaufsteher» über die Brücke zu einer Bäckerei «Zmorgen» kaufen. Wieder beim Lager angekommen, assen wir alle zusammen. Zwei «Engeli» brachten uns Holz und Kohlrabi. Wenig später ging es auch schon los Richtung Bremgarten und schliesslich Richtung Baden. Der zweite Tag war sehr anstrengend, weil uns allen schon die Füsse, Beine, Rücken etc. weh taten. Aber gleichzeitig war es eine sehr schöne Route. Wir hatten eigentlich geplant bis nach Baden zu laufen, doch bereits in Mellingen waren praktisch alle ausser Puste. Die Freundin von Marco hat uns auch noch Ben & Jerry`s Glace gebracht. Als wir uns gerade nach einem Bauernhof umsehen wollten, hielt ein Mann mit seinem Auto neben uns, und fragte ob er uns irgendwie helfen könnte. Daraufhin sagten wir: es würde uns sehr helfen wenn er uns nach Würenlingen fahren würde. Wie der Zufall es so wollte musste unser «Auto-Engeli» auch nach Würenlingen. Als wir nach Würenlingen kutschiert worden sind, gingen wir auf die Suche nach einem Bauernhof. Schlussendlich haben wir eine Unterkunft auf dem Steighof gefunden. Es waren sehr liebe Leute, Pferde und Hunde auf dem Hof. Wir durften auf dem Heu bei den Pferden schlafen. Danach haben wir noch das Fussballspiel Italien gegen Spanien geschaut. Spät am Abend gingen alle schlafen.

Am dritten Tag sind alle am Besten aufgewacht. Die Nacht war weder Feucht noch kalt. Wir haben unsere Sachen zusammengepackt und uns von den netten Leuten und Tieren verabschiedet. Wir sind im Regen nach Hause gelaufen und haben währenddessen noch gesungen. Es war abgesehen vom Wetter sehr schön. Als wir in der OKJAZ angekommen sind, haben wir uns Pizza vom Schwert geholt und gegessen. Als gemeinsamer Abschluss haben wir noch Kuchen und «Schoggistängeli» gegessen und Bra-Tee getrunken. Zum Schluss verabschiedeten sich alle von einander und gingen getrennte Wege. Es war ein tolles Ereignis und es hat allen Spass gemacht!!!

 

Heiwäg 05.-07.07.2021

Sei mit dabei auf dem Heiwäg 2021! Die Plätze sind beschränkt.

Ein Abenteuer für alle ab der 6. Klasse, das du garantiert nie vergessen wirst! Während drei Tagen werden wir gemeinsam den ca. 60 km weiten Heimweg nach Bad Zurzach zurücklegen. Wo’s hingeht bleibt eine Überraschung 😉

Alle konkreten Informationen zum Heiwäg werden wir dir und deine Eltern am Infoabend am Di, 15.06. von 19:00-20:00 Uhr geben. Kommt vorbei!

 

Heiwäg_Anmeldung

Heiwäg_Notfallblatt

7. Klasse-Party

Liebe 7.-KlässlerInnen

Am kommenden Freitag-Abend, 11.September von 19:30-22:00 Uhr ist der Treff nur für euch geöffnet! Eine coole Party mit Apéro, toller Musik, Discokugel, fancy Beleuchtung und natürlich super Stimmung wartet auf euch! Kommt vorbei und lernt den Treff und das Team der OKJAZ kennen!

Wir freuen uns auf DICH!

Mitbringen: Partystimmung und gute Laune 😉

Euer OKJAZ-Team

OKJAZ Challenge

Liebe Kinder und Jugendliche des Treffs Bad Zurzach

Wir möchten gar nicht viele Worte über die momentane Situation verlieren – darüber berichten schon genug 😊 Aber ja, es ist eine Herausforderung mit dieser Situation umzugehen, die Tage sind lang(weilig), du musst nun selbst dein Leben in die Hand nehmen, dem Tag eine Struktur geben und dich ab und zu auch mit dir konfrontieren bzw. wieder zu dir zurück finden. Was mache ich eigentlich gerne? Was kann ich gut? Was macht mir Spass? Das Rundherum wurde von gestern auf heute abgestellt und jeder sitzt mehr oder weniger allein zu Hause…

Nicht ganz – die OKJAZ ist stets für dich da! Und war auch die letzten Wochen tätig und hat im Hintergrund vieles für dich und den Treff gemacht. Unser grösstes Anliegen bist DU – und dein Wohlbefinden! Nun, da sich alles etwas eingependelt hat mit der Schule/Tagesstruktur, du vielleicht deine Lieblings-Netflix-Serie nicht zum 10ten mal schauen willst und wieder eine Herausforderung brauchst (nein es geht nicht um Noten, es geht um dich und viiiiiiel Spass bei der Challenge zu haben), kommen wir ins Spiel! In dieser Zeit und bei uns heisst’s KREATIV WERDEN!

So funktionierts:
Wir machen eine wöchentliche Challenge. Am Montag bekommst du jeweils via Website, Instagram & Facebook von uns das Thema und damit kannst du dich bis zum Sonntag austoben und kreativ werden.

Das Format für den Kreativbeitrag bzw. die OKJAZ-Challenge zum Thema kann frei gewählt werden. Möglich sind z.B. Slam Poetry, Rap, Kurzvideo, Plakat, Collage, Comic, Theater, Tanz, Musik (vielleicht spielt jemand von euch ein Instrument oder lernt gerade eines), etwas gemaltes/Bild, etwas gebasteltes/Kunstwerk, Gedanken in Form eines Textes und so weiter…
Wichtig ist: Macht das, was euch Freude bereitet!!!

Schicke uns dein Werk mit deinem vollständigen Namen und der Klasse bis am Sonntagabend 21 Uhr entweder per Mail, Whatsapp, MMS auf Instagramm oder im Facebook-Messenger. Am Montag wird dann von der Jury ein Gewinner-Werk ausgesucht. Selbstverständlich wird der/die wöchentliche Gewinner/Gewinnerin mit einem Überraschungspreis belohnt, welcher dir diese lange Zeit bis wir uns wieder im Kinder- & Jugendtreff sehen können, etwas versüssen soll. 😊

Kategorien:
Im Treff haben wir verschiedene Altersgruppen, welche auch in der Challenge vorgesehen sind. Mitmachen dürfen alle der 1.-9. Klasse.
Die Kategorien werden folgendermassen aufgeteilt:
1.-4. Klasse
5./6. Klasse
7.-9. Klasse

Wir freuen uns riesig auf dein kreatives Werk und in diesem Sinne –
let’s start the OKJAZ-Challenge!!!

Sonnige Grüsse Barbara und Adriano aus der Offenen Kinder- & Jugendarbeit Zurzach

 

WOCHENTHEMA:
20.-26.04.2020     «Glück ist…»
27.4.-3.05.2020     «Ich und mein Hobby»
04.-10.05.2020      «Das Beste an der Corona-Zeit»
11.-17.05.2020        «Das macht der Kinder- & Jugendtreff für mich aus» / «Das
bedeutet mir der Kinder- & Jugendtreff»
18.-24.05.2020       «Musik, Sport, Kunst und Kultur»
25.-31.05.2020        «Mein Lieblingsort»
01.-07.06.2020        «Ich in 10 Jahren»