Pilotprojekt «OKJAZ bi de Lüt»

Okjaz ruft ein neues Pilotprojekt ins Leben.

«OKJAZ bi de Lüt» heisst das neue Konzept, bei dem es darum geht, Menschen in der Region Gutes zu tun. In einer Welt, wo sich viele Menschen um sich selbst drehen, ist es der Okjaz sehr am Herzen, den Kindern und Jugendlichen beizubringen und ihnen auch selbst vorzuleben, an andere zu denken, eine Freude zu bereiten oder denjenigen zu helfen, die Hilfe benötigen. Das kann in Form von selbstgebastelten Geschenken sein, gemeinsam mit älteren Menschen spazieren gehen, im Garten helfen oder ganz einfach Ermutigungen an verschiedene Menschen schreiben.

Es geht nicht darum, gesehen zu werden, sondern andere zu sehen und somit Kinder und Jugendliche, ja auch Erwachsene, zu inspirieren, an andere zu denken und die Bedürfnisse deren zu sehen. Zudem stärkt es die Gemeinschaft und den Zusammenhalt untereinander, wie auch der ganzen Region.

Die Kinder und Jugendlichen sind alle herzlich eingeladen, um mitzumachen. Natürlich ist das Okjaz-Team immer mit dabei. Bereits gibt es in der Okjaz einen sogenannten «We Are Family»-Nachmittag, an dem alle Kinder der ersten bis sechsten Klasse gemeinsam einen Nachmittag verbringen. Dies ist bei Weitem der beliebteste Treff. Nun will die Okjaz einen Schritt weitergehen und je nach Projekt, erste bis neunte Klasse an diesem Pilotprojekt teilhaben zu lassen. Gewisse Angebote werden eher für die Jugendlichen sein, andere für die Kinder und noch andere für alle.

«Wir möchten das generationenübergreifende Zusammenkommen fördern, weil wir davon überzeugt sind, dass alle voneinander lernen, profitieren und gemeinsam wachsen können.», so die Co-Stellenleiterin Anja Lopes.

In den Teamsitzungen werden Vorschläge und Ideen recherchiert, gesammelt und ausgetauscht. Dann wird mit den vorgeschlagenen Partnern in Kontakt getreten, Möglichkeiten besprochen und danach geht es ab zur Planung und Durchführung des prospektiven Projektes.

Auch ist die Okjaz offen für weitere Projektideen von Menschen in der Region, da sie am besten Bescheid wissen, wer Hilfe benötigt. Gerne kann man sich bei der Okjaz per E-Mail/Telefon melden oder man schaut einfach mal im Treff vorbei.

Offene Kinder & Jugendarbeit Bad Zurzach
Quellenstrasse 6
5330 Bad Zurzach
079 359 24 67
info@okjaz.ch