September Rückblick – Woohooo…

Was für ein Monat dies war für die Offene Kinder- und Jugendarbeit Zurzach. Vom Kaffee-Stand am Zurzi-Märit, über den Tag der offenen Tür, dem Papa Moll Fest, den Veränderungen mit neuen Mitarbeitern im Okjaz-Team selbst und und und… Von Langeweile war da nie die Rede. September war ein ereignisreicher, vollgepackter Monat, auf den die Okjaz mit vielen tollen Erinnerungen zurückblickt.
Zwei dieser tollen Events haben mit Abstand am meisten Aufsehen erregt.

Zum einen war das natürlich das Papa Moll Fest. Endlich war es so weit, am Sonntag, 18. September durfte Papa Moll seinen 70. Geburtstag am ihm zu Ehren durchgeführten Papa Moll Fest in Bad Zurzach feiern. Dieses großartige Ereignis fand im Park, nur wenige Schritte vom Haus der offenen Kinder- und Jugendarbeit Zurzach statt, welche selbstverständlich an diesem grossen Tag mit dabei war. Schon von Weitem konnte man den Stand der offenen Kinder- und Jugendarbeit Zurzach (OKJAZ) riechen. Der feurige Duft war je nach Windrichtung auf dem ganzen Papa Moll Festgelände zu schnuppern und weckte bei zahlreichen Festbesuchenden das Interesse dem Duft zu folgen. Gross und Klein liess es sich nicht nehmen am Stand der Okjaz eine Portion Schlangenbrotteig zu kaufen, diesen liebevoll zu einer Schlange zu rollen und anschliessend mit viel Geschick, um den Holzstab zu wickeln. Danach ging es weiter zur Feuerschale, wo das Schlangenbrot mit viel Geduld am Feuer gebacken wurden. Zu guter Letzt durfte die selbstgebackene Köstlichkeit genüsslich verzehrt und damit der Hunger gestillt werden. Die Freude war gross und liess so manche in vergangene Lagerfeuerzeiten schwelgen.

Zum zweiten kulturellen Ereignis des Monats gehörte der Tag der offenen Tür, das sogenannte «Treff erleben». Den ganzen Nachmittag war die Okjaz für alle geöffnet, ob Kinder in der Vorschule oder Menschen im Pensionsalter. Alle waren herzlich willkommen und durften einen Einblick in das Programm der Okjaz werfen, sich bei all den Aktivitäten und Spielmöglichkeiten beteiligen oder sich in gemütlicher Runde bei Früchtesnacks austauschen.

Das Okjaz-Team bedankt sich herzlich bei allen, die bei den Ereignissen vorbeigeschaut haben und freut sich schon jetzt auf das weitere Herbstprogramm.